BHP design – Ausstellung Grapus-Plakate
Zurück

Pancho Ballweg

Partner

Pancho Ballweg studierte nach einer Ausbildung zum Druckvorlagen-hersteller visuelle Gestaltung in Schwäbisch Gmünd. Er war zwei Jahre freier Mitarbeiter bei Grapus in Paris und arbeitete bei Prof. Eberhard Stauß in München, dort gestaltete er unter anderem die Gestaltungsrichtlinien für den neuen Münchner Flughafen.

1993 machte er sich gemeinsam mit seinem Bruder in Ulm als Ballweg & Ballweg selbstständig.

1994 – 1999 war er Dozent an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd.

1996 – 1997 unterichtete er zusätzlich im Berufskolleg für Grafik-Design-Assistenten an der Ferdinand-von Steinbeis-Schule in Ulm.

2005 gründete er BHP design gemeinsam mit Katrin Hupe in München.

Er war Beirat, Juryvorsitzender, mehrmals Jurymitglied und zuletzt Director des Deutschen Designer Clubs (DDC).

Kunstevents, Fotoausstellungen, Illuminationen.

Katrin_DSCN4614—B-sw.jpg

Katrin Hupe

Partner

abgeschlossenes Studium (M. A.) der Linguistik, Französisch und Politikwissenschaft in München und Paris


Freie Texterin und Fotografin (Reportage, Kunst, Menschen, Produkt).


2005 Gründung von BHP design ballweg & hupe partner mit Pancho Ballweg in München.

2007 Gründung der Galerie werkraum ulm gemeinsam mit anderen Designern und Architekten.

Jahrelange Mitgliedschaft im Deutschen Designer Club (DDC) und mehrfache Jurorentätigkeit.

 

Kunstevents, Fotoausstellungen, Illuminationen.

emina_hupe.jpg

Emina Hupe

Studium Individuale an der Leuphana Universität, Lüneburg.


Seit 2019 bei BHP design.

Seit 2020 Studium an der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen (Wirtschaft und Management).

 

Entwickelt aktuell ein Konzept zur Verbesserung des Wissenstransfers zwischen Menschen, Bürgern, der freien Wirtschaft und den Universitäten.

 

Bei BHP design zuständig für social media sowie Kontakte in die Bereiche Kunst und Kultur.